Protest braucht Verständigung: Kommt zur Aktionskonferenz am 24.-26. Februar in Franfurt!

Die Interventionistische Linke, Basisgruppen, Gewerkschafter_innen, Aktivist_innen von Occupy, attac, der LINKEN und verschiedene soziale Initiativen laden deshalb vom 24. – 26. Februar zu einer Aktionskonferenz nach Frankfurt ein. Die Konferenz wird über die Form, die Ausrichtung und das Datum der „Tage des Widerstands“ entscheiden, die im Mai 2012 ebenfalls in Frankfurt stattfinden werden.

Durch Blockaden, kreative Aktionen und massenhafte Präsenz der Vielen wollen wir das Frankfurter Bankenviertel um die Europäische Zentralbank zum öffentlichen Platz des Widerstands machen. Die Maitage 2012 werden unser „Nein!“ insbesondere zur Rolle der deutschen Bundesregierung und des deutschen Kapitals sein: Ein Zeichen, das wir als Linke in der Metropole den Menschen in Thessaloniki, Barcelona und Mailand schon zu lange schuldig sind. Freund_innen und Genoss_innen aus Italien, Spanien, Griechenland, aus Frankreich und Großbritannien, aus Polen und Russland werden mit uns sein, und die Aktionen selbst werden zeitgleich mit einer Vielzahl von Protesten, Demonstrationen und Besetzungen überall in Europa sein. – Infos: http://european-resistance.org

Antikapitalistisches Warm Up für die rebellischen Maifestspiele 2012: European Day of Action against Capitalism / Europäischer Aktionstag gegen den Kapitalismus, Frankfurt, 31. März

Eröffnet wird die internationale Bewegung des Mai 2012 mit einem Day of Action against Capitalism am Samstag, dem 31. März, an dem linken Gruppen und Basisgewerkschaften in verschiedenen Städten Europas demonstrieren. In Deutschland in Frankfurt/Main gegen die Europäische Zentralbank (EZB). – Infos: http://march31.net

Wir nehmen an dieser Aktion teil und rufen euch deshalb dazu auf, am 31. März nach Frankfurt zu kommen. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Hauptbahnhof: Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger!

Interventionistische Linke – http://dazwischengehen.org


1 Antwort auf „Protest braucht Verständigung: Kommt zur Aktionskonferenz am 24.-26. Februar in Franfurt!“


  1. 1 rot 19. Februar 2012 um 22:51 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.